Ein junger Mann mit Trisomie 21 bei der Arbeit an einer Abfüllmaschine
I did it my way...

warum look&roll?

look&roll ist ein Kontrapunkt zum all­gegen­wärtigen Perfektions­wahn und damit ein Willkommens­gruss an Menschen, die mit Einschränkungen leben. Ob als Folge von Behinderung oder Alter spielt keine Rolle.

look&roll ist eine dringliche Aufforderung, den inflationären Reden, Schriften, Workshops und akademischen Projekten zur Inklusion endlich die Umsetzung in der Praxis folgen zu lassen! 

Darum dreht sich alles bei look&roll. Einzigartige Beiträge, immer engagiert, manchmal wütend und oft sehr humorvoll vermitteln neue Perspektiven. Im Mittelpunkt stehen Menschen, die anders und bereichernd sind, auch wenn sie mehr Zuwendung benötigen als andere oder vielleicht gerade deswegen.

Schwächen sind kein Grund zur Scham, sondern Teil jeder mensch­lichen Existenz. Man kann gut mit ihnen leben, wenn man sie zeigen darf, ohne ausgegrenzt zu werden.

Niemand ist besser oder wichtiger oder mehr wert, als irgendein Anderer! Damit das nicht vergessen geht, gibt es look&roll.