Das Gesicht eines jungen, blinden Mannes im Sonnenlicht
 
1 / 3
 
 

Láthatatlanul

(Unsichtbar) Ungarn 2017, Fic., 32 min., OV/d
Regie: Áron Szentpéteri

Balasz ist blind und bie­tet Dun­kel­führun­gen für Se­hen­de an. So lernt er auch Anna ken­nen. Weil deren Freund vor allem seine Kar­riere im Kopf hat, kom­men Anna und Balasz sich näher und näher. Wir be­glei­ten sie da­bei und fol­gen ih­nen auch, als wie­der auf Dis­tanz gehen. Im­mer wie­der über­schrei­ten sie Gren­zen, die nicht ein­deutig zu erken­nen sind, denn die Gren­zen zwischen Men­schen blei­ben meist un­sicht­bar. Das gilt nicht nur für Blinde. Ein be­ein­drucken­des Werk mit atem­berau­bend ein­fühl­samen Bil­dern.
Publikumspreis look&roll 2018

Filmausschnitt ohne Audiodeskription: