Ein junger Skateboarder mit Beinprothese auf einer Vorstadtstrasse
«An Ode to Jon Comer», Ben Stoddart, USA 2016

begegnung und kultur!

wir freuen uns sehr über die erneute Einladung nach Romanshorn. Dieses «Best of look&roll» ist Teil der Veranstaltungsreihe «Begegnung und Kultur» unseres Partners «Betula».

Das Programm ist inklusiv gestaltet (Live-Audiodeskription, Untertitelung für Hörbeeinträchigte, Übersetzung der Moderation in Gebärdensprache).

Freitag, 8. März 2019, 20.00h (Türöffnung 19.00h)

Ort:
Kino Roxy
Salmsacherstrasse 1
8590 Romanshorn
Tel: 071 463 10 63
E-Mail: roxy(a)kino-roxy.ch

Eintritt frei (Kollekte)

Moderation:
Alex Oberholzer, Filmjournalist

Programm (Laufzeit 87 Minuten):

Bild: Ein altes Schwarzweissfoto einer jungen Frau im Garten

Gråter och stör de andra

1932 verschwand Linnea in der Psych­iatrie. Dreis­sig Jahre später kehrt sie als andere Frau zu­rück. Was war mit ihr in der Anstaltnge­schehen?  

Bild: Zwei Männer ringen im Halbdunkel eines Flugzeughangars

The Battle

Von der Dunkel­heit ins Licht – der junge Tän­zer Kayah kämpft mit künst­lerischen Mit­teln ge­gen die Schat­ten in seinem Inneren.  

Bild: Ein Besprechungstisch mit 6 Stühlen auf der Bühne eines menschenleeren Theaters

Møterommet

Eine kafka­eske Be­sprech­ung in einer psychiatri­schen Ab­teil­ung. Eine Mut­ter und ihr Sohn kämp­fen ge­gen eine über­mächtige und gleich­gültige Büro­kratie.  

Bild: Ein junger gehörloser Dieb bedroht sein Opfer in Gebärdensprache

Deaf Mugger

Ein witziger Sketch über einen gehör­losen Strassen­äuber, sein Opfer und über eine Gebärden­sprach­dolmetscherin, die an ihre Grenzen stösst.  

Bild: Drei junge Männer vor einer Backsteinmauer auf einem alten Industriegelände

Rock’n’Rollers

Sia ist Gi­tarrist und Sän­ger der Band «Morgana’s Illusion» und glei­tet in ei­ne schwe­re De­pres­sion. Ein «Rock­umen­tary» über Freund­schaft und Musik.  

Bild: Das Gesicht eines etwa 50-jährigen Mannes im Widerschein eines Bildschirms

Perfectly Normal

Jordan ist ein Mann mitt­leren Al­ters mit As­perger Syn­drom, der in Los Angeles lebt. Er fin­det, dass ei­gent­lich «Jeder nicht ganz normal ist».  

Bild: Ein junger Mann mit verstümmelten Gliedmassen legt eine Beinprothese an

Ode To Jon Comer

«Eine Ode an Jon Comer» doku­men­tiert, wie das Vor­bild dieses jun­gen Man­nes gan­ze Ge­nera­tionen von Skate­boardern mit Be­hin­derun­gen be­flügelt hat.  

Bild: Ein junger Mann sitzt abends vor seinem Notebook am Schreibtisch

Stutterer

Carsen stottert und führt eine Online-Beziehung mit Ellie. Als sie ihn tref­fen will, gerät er in Panik, aber die Ver­suchung ist am Ende doch zu gross.