Der Blick über das Publikum hinweg auf die grosse Kinoleinwand mit dem look&roll-Dia
 Eröffnungsabend 2020. Bild: Marita Loosen, © look&roll

willkommen bei look&roll,

dem internationalen Kurzfilmfestival, das sich seit 2006 dem Leben mit Einschränkungen, mit Behinderungen und im Alter widmet.

Nach einer langen, durch die Pandemie bedingten Phase der Zurückhaltung haben wir den Normalbetrieb wieder aufgenommen. Wir freuen uns, dass nach über 15 Jahren des Bestehens die Leitung des Festivals in jüngere Hände übergeht. Mit Brianna Deeprose wird eine junge und engagierte Frau das Projekt weiterführen, die nicht nur als Selbstvertreterin mit dem Thema vertraut ist sondern auch Berufserfahrung in Sachen Film mitbringt!

Bild: Portraitfoto der knapp 30-jährigen Brianna Deeprose

Brianna Deeprose

Als Kom­­munikations­­­gestal­­­terin und Kreativ­­­schaf­­fende, die selbst mit einer chro­­nischen Krank­­heit lebt, setzt sich Brianna Deeprose als Teil der Com­­­munity auch in ihrer Ar­­­beit seit lan­­gem mit dem Thema Behin­­derung aus­­einan­­der. Sie hat unter anderem Lesun­­gen zur Dis­­kriminierung im Gesund­­heits­­bereich or­­gani­­siert und war an einer Vortrags­­reihe über un­­sicht­­bare Behin­­derun­­gen be­­teiligt. Nach ihrer Aus­­bildung in visuel­­ler Kom­­munika­­tion stu­­dierte sie Prozess­­gestaltung an der HGK FHNW. In ei­­genen Film­­pro­­jekten analy­­sierte sie die Dar­­stel­­lung von Men­­schen mit Behin­­derun­­gen und chro­­nischen Krank­­heiten im Film und unter­­suchte, aus wel­­cher Per­­spek­­tive ihre Ge­­schich­­ten er­­zählt wer­­den. Im Medium Film, das un­­sere Kul­­tur wesent­­lich prägt, domi­­nieren bis heu­­te oft eher ein­­dimen­­sionale Erzähl­­formen, wenn es um Behin­­derung geht. Der zu­­künf­­tigen Festival­­leiterin ist es ein gros­­ses An­­liegen, weiter­­hin mög­­lichst viel­­seitige und diverse Ge­­schich­­ten auf die Lein­­wand zu brin­­gen, die ein breites Spek­­trum an Er­­fahrun­­gen und Blick­­winkeln ver­­mitteln. Brianna Deeprose wird nach gründ­­licher Ein­­arbei­­tung ge­­mein­­sam mit ihrem Team die Leitung von look&roll spä­­testens ab Mitte 2023 voll­­ständig über­­neh­­men.